Seite 4 von 4
#46 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wirbel 16.01.2015 09:24

avatar

Stete Fragen hohlen die Unwissenheit!

Gibt es etwas neues in Sachen Untersberg, Stan Wolf und Co.?

Die Ereignisse überschlagen sich momentan, die Zeit scheint immer schneller zu vergehen (zumindest kommt es mir so vor), die Umwälzungen von denen Stan Wolf schreibt könnten schon bald vor der Erdentür stehen. Ich denke bestimmte Kreise wissen mehr, halten die Masse aber wieder einmal in totaler Unwissenheit darüber.

#47 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von Bernwart 02.02.2015 08:34

Grüß Euch!


MYSTERIUM UNTERSBERG

1. Februar 2015 von beim Honigmann zu lesen


Der sagenumwobene Untersberg an der Grenze zwischen Salzburg und Bayern ist reich an Mythen und Mysterien. Immer wieder ist von rätselhaften Erscheinungen und Zeitphänomenen die Rede, die um den “Wunderberg” herum geschehen sollen.

Selbst der Dalai Lama bezeichnet den Untersberg interessanterweise als “das Herzchakra Europas”.

Was hat es mit dem Berg auf sich? Welche Kraft geht von ihm aus, die die Menschen dazu beflügelt ihn immer wieder zu besuchen? Und: was geschah am sogenannten “Isais” – Weiher? MYSTERYFACTS.TV geht diesen Fragen nach und versucht den Geheimnissen auf die Spur zu kommen.

Eine Doku-Reportage mit Wolfgang Stadler (Stan Wolf), Lutz Eikelmann, Mario Rank und den “Herren von Schwarzen Stein”.

Weitere Informationen:
http://www.kollektiv.org
http://www.mysteryfacts.tv
.

…Danke an Denise

Gruß an die Geheimnisse unseres Landes

TA KI.
(Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2...ium-untersberg/ )


Bernwart

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpres...ium-untersberg/

.

Gruß an die sich lüftenden Geheimnisse

#48 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wirbel 02.02.2015 09:58

avatar

Danke für die Info Bernwart!

Im Videofilm wird gesagt es interessieren sich auch Geheimgesellschaften für den Untersberg, könnte es deshalb sein dass die Zeitphänome - oder zumindest einige - gar nicht natürlichen Ursprungs sind, sondern das durch Zufall Leute in Zeitreise-Tests von Geheimgesellschaften oder sonstigen verborgenen Diensten gelangt sind?

#49 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von TschernoBill 05.02.2015 10:20

avatar

Moin,


Interessieren sich Geheimgesellschaften nicht eher für ich sag mal ursprüngliche Dinge? In diesem Zusammenhang wird ja die Isais-Geschichte genannt und mehr eigentlich nicht, sodass schwer zu sagen ist, ob die da nach was Aktuellerem suchen.
Sagenreich ist er ja, der Untersberg; es bestünde demnach die Möglichkeit, dass dort etwas ist, was immer es letzten Endes sein mag. Ich möchte an dieser Stelle mal zwei Beispiele nennen, die nichts mit dem Untersberg zu tun haben, aber aufzeigen, was durch Dichtung verfälscht wurde, aber auch, dass sich etwas, was als Dichtung angesehen wurde, letztlich als Wahrheit herausstellte: Zu einem wäre da die Loreley, die jeder von uns kennt und diese als deutsche Sagengestalt wahrnimmt. Sie gehört der deutschen Sagenwelt aber nicht an, sondern ist eine moderne Dichtung seitens Brentano zu Beginn des 19. Jahrhunderts, die einige Jahre später von Heine zu dem gemacht wurde, was sie heute darstellt. Der Loreleyfelsen war zu Beginn des Mittelalters "nur" ein Ort der Geister, bzw gibt es Berichte, dass hier der Schatz der Nibelungen liegen soll. Zweitere Aussage stammt aus dem 13. Jahrhundert.
Zum anderen wären da Hügelgräber nahe Klein-Vielen (Mecklenburg Strehlitz). Das Volk erzählte sich, dass in einem der Hügel, die auch als der große Geldberg bekannt sind, die Toten sitzen an einem Tisch bei Speis und Trank, in anderen sich jedoch ein Wagen befindet mit einem Gefäß für Wein. Mitte des 19. Jahrhunderts ging man diesem Mythos nach und grub. Man fand in einem den Steintisch, im anderen das Wägelchen. Nebenbei bemerkt stammen diese Artefakte aus der Zeit um 1300 vor Christus, die "Sage" basierte demnach auf Tatsachen, die weit über 3000 Jahre in der Vergangenheit lagen und über diesen Zeitraum weitergegeben wurde.
Dichtung und Wahrheit können demnach sehr eng beisammen liegen. Oder um es mit einem Wort zu beschreiben: Faszinierend.

#50 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wirbel 05.02.2015 11:04

avatar

Hallo Bill,

ein wirklich faszinierender Bericht, danke dafür!

Hast du einen link oder eine andere Informationsquelle über diese Grabungen der Hügelgräber nahe Klein-Vielen (Mecklenburg Strehlitz)? Dann brauche ich als oberfauler Sucher nicht alle 1200 Suchergenbisse durchforsten, danke im voraus.

#51 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von TschernoBill 07.02.2015 09:36

avatar

Moin wirbel,


meine Quelle ist älterer Machart, altmodisch geschichtetes und eingebundenes Papier aus 1931. Franz Carl Endres hat in seinem Werk das Erbe unserer Ahnen auf diesen Fund hingewiesen. Bilder und Verbleib des Kultwagen von Peckatel (ältere Schreibweise Peccatel) findest du im Netz zur Genüge, Fotos von der damaligen Grabung indes wird man keine finden, allenfalls schriftliche Berichte u.a. in Die Vorgeschichte von Mecklenburg von Robert Beltz. Der Entdecker Georg Christian Friedrich Lisch hatte damals auch etliche Schriften zur mecklenburgischen Landesgeschichte (mit)verfasst. Ist also ein wenig mühselig, sich da durchzuwursteln...

#52 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wirbel 08.02.2015 11:06

avatar

Danke Bill,

für die interessanten Hinweise! Man müsste im Untersberg auch einmal graben.

Aber das machen angeblich schon welche, nur nicht im Lichte der Öffentlichkeit und die Ergebnisse kommen schon zweimal nicht unters Volk, deshalb hat man wohl die Riesendinghöhle am Untersberg gesperrt?

#53 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von TschernoBill 08.02.2015 15:55

avatar

Moin,


die Riesendinghöhle? Das war doch da wo der eine Höhlenforscher nach einer Verletzung aufwändig geborgen werden musste, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, und weshalb die da niemanden mehr reinlassen wollen. Nu ja, ich sehe da jetzt nicht unbedingt eine geheime Aktion hinter der Sache, zumal diese Höhle selbst für absolute Profis eine gewaltige Herausforderung ist und erst vor etwa 20 jahren entdeckt wurde. Man kann dort nicht einfach mal ebenerdig reinlatschen, sondern da geht´s erstmal hunderte Höhenmeter fast durchgehend senkrecht abwärts. Aber es gibt in diesem Berg noch eine Hundertschaft an weiteren Höhlen, wobei nichtmal klar ist, ob und wie die alle miteinander zusammenhängen. Zumindest erklärt dieser durchlöcherte "Deutsch-Österreicher Käse" die vielen Sagen von Bergmännchen, Zwergen, Schätzen, verborgenen Herrschern etc. Ein Großteil dieser Höhlen dürfte somit schon seit Jahrhunderten, wenn nicht gar Jahrtausenden den dort lebenden Menschen bekannt sein.

#54 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wirbel 09.02.2015 11:01

avatar

Hi,

du magst Recht haben, ich weiß es nicht, ich senfe eben gern mit Fragen herum, mit dem Hintergedanken etwas Neues erfahren zu können. Es war kein Anfänger der aus der Riesendinghöhle gerettet werden musste, sondern ein altgedienter Höhlenforscher mit guter Ausrüstung. Und solche kriegen weiterhin eine Ausnahmegenehmigung. Eigentlich ist das nun ein Widerspruch zu der Anahme von geheimen Aktivitäten in dieser Höhle, denn wie will man geheim dort forschen wenn offizielle Höhlenforscher herumkraxeln!

Oder kriegen die nur eine Genehmigung wenn die geheimen nicht drin sind? Oder verstecken sich die geheimen hinter Hologrammen? Oder sind die Ausnahmegenehmigungen nur Ablenkung und werden gar keine ausgestellt? Man müsste einmal feststellen wer diese Ausnahmegenehmigungen erstellt und wer entscheidet ob oder nicht, diesen Mann müsste man zum Sprechen der absoluten Wahrheit bringen und nichts als der Wahrheit.

#55 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von Waldengel 10.02.2015 09:59

Hallo....
die nächste Lesung ist am 2. Mai
http://www.stan-wolf.at/index.php/de/
hab mich angemeldet und suche oder biete noch Mitfahrgelegenheit (Nähe Koblenz)
Bei Interesse bitte bei mir melden per PN
Waldengel

#56 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wirbel 18.10.2015 14:38

avatar

Nun ist der 7. Band von Stan Wolf erschienen, absolut brandneu, ich habe eins der ersten Exemplare und fast gelesen, wieder äußerst interessant, die Frage was nun wahr ist und was nicht lauert allerdings weiter unter den Fingernägeln.

Ich würde mich freuen wenn hier im Forum jemand mehr darüber wissen würde.

#57 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wirbel 19.01.2016 17:17

avatar

Stan Wolf schreibt an seinem 8. Band.

Auf seiner Webseite schreibt er etwas über die Umwälzungen, leider nur sehr kurz.

#58 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wirbel 27.08.2016 16:05

avatar

Der 8. Band von Stan Wolf ist nun fertig, er wird im Okrober 2016 ausgeliefert, er trägt den vielsagenden Titel: "Game over - die Zukunft beginnt".

Mehr weiß ich zur Zeit nicht, vielleicht wisst ihr mehr?

#59 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wolfgang61 01.03.2019 11:04

Wow sehr Interessant!

#60 RE: Stan Wolf-Reihe "STEINE DER MACHT" von wirbel 02.03.2019 07:16

avatar

Seit Oktober 2018 ist Band 10 erhältlich (Steine der Macht - Die verborgenen Manuskripte im Untersberg), was in diesen Büchern Wahrheit oder Dichtung ist habe ich immer noch nicht herausfinden können.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen